Kategorie: Aktuelles

Das große Insektensterben

Drei Viertel aller Insekten sind in den letzten 30 Jahren weltweit unwiederbringlich verschwunden. Wissenschaftler machen in diesem sehenswerten Film den Menschen dafür verantwortlich, zeigen dramatische Auswirkungen des Insektensterbens und zeigen, wie dringend es ist jetzt zu handeln…   https://www.arte.tv/de/videos/077368-000-A/das-grosse-insektensterben/?fbclid=IwAR2N8dA_lIVb9VHJX_ZOIx9RXR9O2uQAGo8BmRZD_QDMVrSgbr8M63T4-Qg#xtor=EPR-18

Jetzt Frühlingsblüher pflanzen!

Jetzt ist die Zeit, ans nächste Frühjahr zu denken und Blumenzwiebeln zu setzen. Nicht nur unsere Bienen, auch andere Insekten brauchen nach dem Winter Nahrung und wir können sie unterstützen. Eine Liste bienenfreundlicher Zwiebel- und Knollenpflanzen findet Ihr bei Mellifera e. V.: https://www.mellifera.de/blog/nbl-blog/zwiebelpflanzen-fuer-biene-mensch-natur.html

„Bienenstrom“

„Bienenstrom“: Ein Projekt mit Zukunft? Das ZDF berichtet über ein Projekt in Baden-Württemberg, das Insekten und Böden guttut, den Monokulturen durch Mais vorbeugt und auch noch Nutzen bringt: https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/oekostromprojekt-bienenstrom-in-baden-wuerttemberg-100.html#xtor=CS5-22

Imkerei im Norden

Bioland – Imker Christian Eggers aus Hildesheim wird in der Sendung: „Lust auf Norden“ über die Arbeit der Bienen berichten. Es gibt Tipps für alle, die im Garten und Balkon mithelfen möchten, das Nahrungsangebot für Biene & Co. zu bereichern. Auch Imkermeister Bernhard Jesch aus dem Raum Springe, seit 40 Jahren Imker, zeigt seinen Naturgarten […]

der Efeu blüht

Die letzte nennenswerte Tracht für Bienen bildet der Efeu, der jetzt mit seiner Blüte beginnt. Aber nicht nur die Bienen finden hier Nahrung…. Eine Bitte an alle Gärtner: Schneidet den Efeu nicht gleich kurz, wenn er Euch zu üppig und zu lang wird, das kann man sehr gut nach der Blüte noch machen, danke!   […]

Fütterung

Nachdem unsere Bienen den Winter gut überstanden und einige Völker sogar schon als relative große Völker bezeichnet werden können, ist die jetzige Zeit eine schwierige Zeit für die Bienen. Die Temperaturen draußen sind an manchen Tagen recht gut zum Ausfliegen, zumal wenn die Sonne schön warm scheint. Jedoch finden die Bienen jetzt nicht genügend Nahrung, […]

Blumensaatkugel „Bienenweide“

Der Umweltversand „Waschbär“ bietet Blumensaatkugeln „Bienenweide“ an. Eine kostet 1 Euro. Die Kugeln mit Ringelblumen-, Johanniskraut-, Lupinen-, Mohn-, Malvensamen und Co. werden einfach auf die Erde gelegt und feucht gehalten. Nach kurzer Zeit sprießen kleine Keimling und unsere Bienen freuen sich. Ausprobieren lohnt bestimmt… http://www.waschbaer.de/shop/blumensaatkugel-bienenfutter-55604  

Nächste Seite »